ZENTRUM FÜR ÜBERGEWICHTSCHIRURGIE

Herzlich willkommen, liebe Besucherinnen und Besucher

Mit unserer neu überarbeiteten Internetseite möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere tägliche Arbeit geben. Wir versuchen, alles so einfach und verständlich wie möglich zu erklären. Trotzdem werden Sie in den nachfolgenden Texten einige medizinische Fachbegriffe lesen, die wir Ihnen aber genau erklären werden.

Die Bariatrie ist ein Fachgebiete, das zur sog. hochspezialisierten Medizin gehört. Sie beschäftigt sich mit den Ursachen, der Vorbeugung sowie der Behandlung (konservativ oder chirurgisch) des Übergewichts. Die chirurgische Therapie des Übergewichts ist bereits seit den 60er-Jahren bekannt, galt damals aber als experimentell.

Unser Zentrum beschäftigt sich seit 1996 mit den chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten des krankhaften Übergewichts und dessen Folge- und Begleiterkrankungen (z.B. Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen, Schlafapnoe, Gelenkbeschwerden etc.). Diese gilt es primär zu behandeln, was aber oft nur durch eine drastische und langfristige Reduktion des Körpergewichts erreicht werden kann.

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass auch bereits leicht übergewichtige Diabetiker, deren Blutzucker mit Insulin nur schlecht eingestellt werden kann, von den bariatrischen Verfahren rasch und massiv profitieren. Oftmals benötigen diese Menschen kurze Zeit nach dem Eingriff nur noch wenig oder gar kein Insulin mehr. Langzeitresultate liegen hier aber noch nicht vor.

Die Übergewichtschirurgie ist vielschichtig und entwickelt sich ständig weiter. Dementsprechend kommen verschiedenste Operationsverfahren zur Anwendung, die entweder zu einer Einschränkung der Nahrungsaufnahme führen (=Restriktion), die Aufnahme von Nährstoffen reduziert (=Malabsorption) oder eine Kombination beider Verfahren.

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen die Problematik des massiven Übergewichtes sowie dessen Folgeerkrankungen erläutern. Ebenso erklären wir die chirurgischen Therapiemöglichkeiten. Die hier vorliegenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir sind allerdings sehr darum bemüht, unsere Internetseiten regelmässig den neuesten medizinischen und wissenschaftlichen Standards anzupassen.

Für allfällige Fragen und weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (dies gilt auch für allfällige Kritiken).

 

Freundliche Grüsse

Dr. med. Mischa C. Feigel

 

P.S. Der Einfachheit halber wird in den nachfolgenden Texten jeweils nur die männliche Form verwendet.    

Dr. med. Mischa C. Feigel

Facharzt FMH für Chirurgie

spez. Viszeralchirurgie

 

Zentrum für Viszeralchirurgie

und bariatrische Chirurgie

Lindenstrasse 22

8008 Zürich

 

T  +41 43 499 16 99

F  +41 43 499 16 95

 

E-Mail senden